Geburt

GEBURTSBEGLEITUNG 

im Krankenhaus, Geburtshaus oder Zuhause (auch sog. Alleingeburten)

 

Eine Geburtreise zu begleiten, bedeutet für mich, eine der hochsensibelsten Zeiten einer Frau zur Seite zu stehen.

Dieser "heilige" Moment, den die Gebärende mit ihrem Kind erlebt, begleite ich mit höchster Achtsamkeit und Feinfühligkeit.

 

Sieh mich als

* ein ruhender & ausgleichender Pol

* weibliche Begleitung und Beistand (z.B. bei stillen Geburten)

* seelische, energetische und mentale Unterstützung

* eine Entlastung für den werdenden Vater.

 

Du hast noch weitere Fragen und möchtest mich kennenlernen?

Dann melde dich bei mir

 

*KONTAKT*

 

 

Wie fühlt sich der folgendes Bild für Dich an:

 

"Eine vertraute, ruhige und erfahrene Frau

begleitet Dich beständig durch die Geburt.

Sie ermutigt Dich, wenn Du glaubst, dass Du es nicht schaffst.

Sie erinnert Dich an Deine Kraft, wenn die Angst doch mal größer wird.

Sie spricht mit dem Ungeborenen, falls es sich nicht traut  geboren zu werden.

Sie öffnet Euch einen heiligen Raum,

um beschützt, geborgen und selbstbestimmt zu gebären.

Die Tore zwischen Himmel & Erde sind geöffnet,

und Dein Kind kommt in Geborgenheit und Würde zur Welt."

 

 Schon seit Jahrtausenden ist dieses Bild Teil der menschlichen Geburt.



INFORMATION:

Als Schwangerschafts- und Geburtsbegleiterin führe ich keine medizinischen Handlungen durch und stelle keine Diagnosen. Damit ist die Tätigkeit deutlich von der Versorgung durch Hebammen abgegrenzt, ergänzt und bereichert diese aber sinnvoll.